• Überbackener Stangensellerie

eine Staude Stangensellerie, ca ½ l Gemüsesuppe, 1 Becher Sauerrahm, 2 Eier, Salz, Pfeffer, ca. 100 - 150g geriebener Käse (Hartkäse wie z.b. Bergkäse)
Stangensellerie ( schälen) in ca. 5 cm große Stücke schneiden, und ca. 5 Minuten in der Suppe kochen, abgießen bzw. die Suppe für was anderes verwenden und gut abtropfen lassen.

Sellerie in eine Auflaufform füllen. Sauerrahm mit Eier, Salz und Pfeffer und einem Teil des geriebenen Käse vermischen, über das Gemüse gießen, mit dem Rest des Käse bestreuen und bei 180 °C ca. 30 Minuten überbacken

mit einigen gekochten Erdäpfeln in halbe Scheiben geschnitten und mit dem Stangensellerie in die Auflaufform geschichtet ist es umso ergiebiger und harmoniert geschmacklich bestens


  • Pasta mit Gemüse

Stangensellerie harmoniert meines Erachtens mit Paradeisern, Zwiebeln, Knoblauch Lauch, Melanzani, Karotten

schälen – wenn man keine Fäden mag – die stücke ca 0,5 bis 1 cm groß schneiden


  • Suppe mit Stangensellerie

Stangensellerie teilen ( schälen) in Stücke schneiden und kurz in Olivenöl andünsten mit Gemüsesuppe aufgießen ca. 15 Minuten kochen lassen und anschließend mit Stabmixer pürieren – je nach Geschmack Chili klein geschnitten ohne Kerne bereits mitkochen – je nach Geschmack mit etwas Sauerrahm am Schluss verfeinern